Schlagwort: Wohnungsbau

Mieten steigen, weil Wohnungen fehlen? – FALSCH!

Mieten steigen, weil die Wohnungsnachfrage größer als das Angebot ist? – FALSCH! Gegen steigende Mieten hilft also nur mehr Wohnungsangebot? FALSCH! Preissteigerungen sind kein Naturereignis. Preise für Wohnungen steigen, weil Vermieter/Verkäufer mehr verlangen und Mieter/Käufer mehr zahlen. Der Zufluss von Geld, von kaufkräftiger Nachfrage lässt Mieten/Kaufpreise steigen, nicht der Zuzug…

Continue Reading

Wer Wohnungen vergesellschaftet, schafft nicht eine neue Wohnung?

Wer Wohnungen kauft (o. vergesellschaftet), schafft nicht eine neue Wohnung. – Das ist eine sinnfreie Aussage im Mäntelchen des Arguments. – Wer Äpfel kauft, erntet keine Birnen. Je grüner desto schwimmst. Die ernsthafte Variante dieses Widerspruchs gegen die Rekommunalisierung (durch Rückkauf oder Vergesellschaftung) lautet: Die Stadt könne doch für das…

Continue Reading

Worum ging es bei der Novelle der Bauordnung und woran scheiterte dieses Vorhaben von R2G?

Mit der Novelle sollte mehr Grün auf dem Baugrundstück sowie auf/an den Gebäuden, ein tierfreundlicheres Bauen, mehr klimaverträgliches Bauen und konsequentes und sortierte Recycling von Baustoffen, eine Erleichterung im Holzbau, eine Pflicht zu mehr barrierefreie Wohnungen und Stellplätze für E-Autos, eine Erleichterung für den Dachgeschossaufbau für den Wohnungsbau durch Typenbaugenehmigungen…

Continue Reading

Warum unterstützt die Linke Bürgerinitiativen, die Wohnungsneubauvorhaben in innerstädtischen Wohngebieten attackieren?

Bei der nachträglichen Verdichtung von Wohnanlagen muss die Wohn- und Lebensqualität in den bestehenden Wohnungen und dem umliegenden Wohnquartier gesichert werden. Für die gesamte Wohnanlage, für die Mieter*innen im Bestand und im Neubau sowie für die Nachbarschaft sollte im Zuge der Verdichtung auch ein Mehrwert geschaffen werden. Städtebauliche Konzepte aus…

Continue Reading